EVENTS

Das sommerliche Tapa-Menü

am Donnerstag, 05. September 2019 – Beginn um 17:00 Uhr

Lassen sie sich in den Kurzurlaub verführen, das Mittelmeer war noch nie so schnell erreicht wie hier bei uns! Wir servieren mediterrane Köstlichkeiten in Tapa-größe und typischer Vielfalt, sodass Fernweh nur bedingt aufkommen muß. Mal sehen, was wir für Wetter haben werden. Wenn Sie Lust haben, dabei zu sein, reservieren Sie Ihren Tisch im Bistro mit Option auf Plätze auf unserer Terrasse, sofern das Wetter an diesem Tag mitmacht. Spanische Wissenschaftler wollen im Übrigen festgestellt haben, dass die mediterrane Schlemmerkultur sich positiv auf den eigenen Geist, Körper und Seele auswirkt, wenn man sie zusammen mit anderen genießt. Also: erscheinen Sie nicht allein!

Las Tapas

Spanisches Olivenölbrot mit verschiedenen Dips
Gänseleberpastete mit Apfel auf Pumpernickel
Baguettecrostini mit Jamon de Trevelez

Patatas Brava
Teufelsalad

Überbackene Gilladeau-Austern mit Champagnerkraut

Salat vom Taschenkrebs mit Karotte,
Passionsfrucht und Krustentierbisque

Avocado-Gazpacho

Himmel un Äd

Krosser Schweinebauch mit Lauchpüree
und Estragon-Senf-Sauce

Gebratener Ziegenkäse mit Parmaschinken
und buntem Linsensalat

Basilikumeis mit Kiwi-Coulis
und Joghurtespuma

Orangen-Tiramisu

Preis pro Person: € 79,50

Getränke à la Carte, rechtzeitige Reservierung erbeten

Eine Reise zum G.
einem der spektakulärsten Weine der Welt

live im Bistro am Donnerstag, 10. Oktober 2019 – Beginn um 17:00 Uhr

Seien Sie live im Bistro dabei, wenn der Gründer des 4G Wine Estate, Philipp G. Axt, höchst persönlich von der wohl außergewöhnlichsten Umsetzung einer der spektakulärsten önologischen Idee der letzten Dekaden in Wort und Wein berichtet. Was in Bordeaux die Generation der Garagenweine einmal war (sensationell gute Weine in sensationell kleinen Mengen) ist hier die Inspiration des legendären Winemakers Giorgio Dalla Cia, der die südafrikanischen Gegebenheiten lesen konnte wie wahrscheinlich kein zweiter. Denis Dubourdieu, der schon viele große Bordeaux und Hermitages zu verantworten hatte, schloss sich an, und zusammen wurden homöopathische Dosen eines großen Weines in eine überschaubare Menge an Flaschen gefüllt: gerade einmal 3.410 weltweit vom 2010er G., vom 2010er „The Echo of G.“ sogar nur 2.571. Sie erfordern den Zugang des Kenners und entziehen sich definitiv einer flüchtigen Betrachtung. Lieben Sie verrückte Ideen, Idealisten bei deren Umsetzung und haben ein Faible für Außergewöhnliches? Dann seien Sie dabei, hier sind Sie richtig!

Weine

The Echo of G. in den Jahrgängen 2010, 2012 und 2013

G. in den Jahrgängen 2009, 2014 und 2015

The Spirit of G. zum Café

 

Preis für einen Flight aller Weine € 149,50
den man allein genießen oder auch zu zweit teilen kann
(jeweils 15cl eines jeden Weines und 5cl des Spirit of G.)

Menü

Pikantes Beeftatar auf geschmortem Paprikagemüse
mit Rinder-Jus und Kräuterreis

Tranchiertes vom Tomahawk-Steak mit Black-Pepper-Sauce
sautierten Waldpilzen und Pommes Macaire

Steaks vom Strauß mit Trüffelsauce, frischem Trüffel
Blattspinat und Kartoffel-Sellerie-Gratin

Rotweinkuchen mit zu viel Herrenschokolade

Preis pro Person für das Menü € 89,50

Rechtzeitige Reservierung erbeten